Kosmetischer Ultraschall

Das Prinzip

Im kosmetischen Bereich kann Ultraschall vielseitig eingesetzt werden, beispielswiese im Anschluss an eine PRP- oder Laserbehandlung um die Wirkung zu intensivieren. Ganz bequem zu Hause.

Der Frequenzbereich, mit dem die besten Ergebnisse erreicht werden können, liegt bei 1 MHz (= 1 Millionen Schwingungen pro Sekunde).

Sie können mit unserem Handgerät sowohl die thermischen als auch mechanischen Effekte des Ultraschalls nutzen.

Effekte

Thermische Effekte

Die Ultraschallwellen erzeugen durch ihre Vibrationen lokale Erwärmungen um bis zu 0,5-1 °C, die auch tiefere Hautschichten erreichen. Die Blutgefäße reagieren auf diesen Reiz, indem sie sich weiten, was wiederum die Durchblutung fördert.

Mechanische Effekte

Die Ultraschallwellen wirken zudem wie eine intensive Mikromassage.
Durch die Schwingungen werden Zellmembranen stimuliert, was die Diffusion von Substanzen durch die Membranen hindurch ermöglicht. Dieser Effekt ist vor allem dann wünschenswert, wenn Sie Pflegewirkstoffe von außen tief in die Haut einbringen wollen.
Durch die Wärme- und Massagewirkung werden vielfältige Zellprozesse angeregt, u.a. auch die Bildung von Elastin und Kollagen, was die Haut praller erscheinen lässt.
Zudem wird durch Anregung des Stoffwechsels der Lymphfluss begünstigt, was der Haut hilft, zu entschlacken.
Abgelagerte Stoffwechselprodukte werden so aus dem Gewebe entfernt.

Anwendungsbereiche

Durch regelmäßige Ultraschallanwendung können Sie Ihre Haut bei der Regeneration und bei Stoffwechselvorgängen unterstützen. Das Hautbild erscheint bereits nach wenigen Anwendungen revitalisierter und ebenmäßiger. Das Hautgefühl ist spürbar straffer.

  • Faltenbehandlung: Trockenheitsfalten und leichte Mimikfältchen
  • Unreine Haut
  • Fahle/matte Haut
  • Trockene Haut
  • Vergrößerte Poren
  • Narben
  • Cellulite

Behandlung

Zunächst sollte die zu behandelnde Haut sorgfältig gereinigt werden. Tragen Sie anschließend die Pflegewirkstoffe auf, die Sie in die Haut einarbeiten wollen (Seren, Ampullen etc.).
Wählen Sie eine der drei Intensitätsstufen aus und bewegen Sie den Ultraschallkopf mit leichtem Druck über die Hautoberfläche. Die Bewegungen sollten dem natürlichen Lymphfluss entsprechen; von der Mitte des Gesichts nach außen und von unten nach oben. Eine Behandlung sollte nicht länger als 10 Minuten dauern.

Das von uns angebotene Gerät ist so konfiguriert, dass es sich nach 10 Minuten automatisch ausschaltet. Wir empfehlen max. 2-3 Behandlungen pro Woche.
Die Häufigkeit der Behandlung hängt stark vom gewünschten Ergebnis und der Ausgangssituation des Patienten ab.

Kombination mit anderen Therapien

Ultraschall lässt sich sehr gut mit PRP (Platelet-Rich Plasma) oder Micro-Needling Behandlungen kombinieren.
All diese Therapieformen zielen darauf ab, Wirkstoffe in die Haut einzuschleusen, um deren Wirkung zu potenzieren und ergänzen sich dementsprechend.

Wir haben das passende Ultraschallgerät für Sie!

Weitere Details zu diesem Produkt finden Sie in unserem Onlineshop.

Bei Fragen zum Produkt oder der Therapie stehen wir gerne zur Verfügung:

E-Mail: info@wmedicalsystems.com

Telefon: 05273 / 3894506